Fahrtenbuch

Hier gibt es die Kanuwanderfahrerordnung des DKVs mit den Bedingungen für die Wanderfahrerabzeichen.

Formulare zum Download

Hinweise und Regeln zum Führen der Fahrtenbücher

  • fahrtenbuchZur Teilnahme am Wanderfahrerwettbewerb muss ein Fahrtenbuch des DKV geführt werden.
  • Pro Tag sollte mindestens eine Zeile verwendet werden und entsprechend Start, Ziel und Tageskilometer eingetragen werden.
  • Bitte Kilometerangaben immer in ganzen km, keine Kommaangaben.
  • Die Gemeinschaftsfahrten sollten durch Stempel bestätigt, oder zumindest eindeutig gekennzeichnet werden. (Gemeinschaftsfahrten sind alle die im DKV Sportprogramm stehen)
  • Der Stichtag für die Saison ist der 1.Oktober. Bis dahin sollten alle Kilometer aufsummiert sein.
  • Behinderte fügen bitte eine Kopie ihres Ausweises bei.
  • Für Silber, Gold und die Sonderstufen muss dann nur noch der Antrag ausgefüllt werden.
    Dabei dürfen nur volle Kilometer auf die Anträge geschrieben werden, rundet also entsprechend.
  • Zu den Anträgen gehören die Bestätigungen der entsprechenden Schulungen (Öko / Sicherheit)

Dann sind die Vereinswanderwarte dran: Bitte fügt den Fahrtenbüchern eine Vereinsaufstellung bei:

  • Gebt diese dann zusammen mit allen Fahrtenbüchern und entsprechenden Anträgen pünktlich zur Wanderwartetagung ab.
  • Jugendfahrtenbücher und die entsprechende Aufstellung bekommt der Jugendwart.
  • Trennt Eurer Aufstellung bitte nicht nach Damen und Herren, sondern sortiert einfach nach Kilometerleistung.
  • Gebt bitte auf der Aufstellung auch die Stufe des beantragten Wanderfahrerabzeichens an.
  • Bei Mitgliedern die den Verein gewechselt haben ist die Angabe des ehemaligen Vereines evtl. auch Landesverbandes sehr hilfreich.
  • Für Nachfragen ist dann Eure Anschrift mit Telefonnummer Adresse und, wenn vorhanden, auch E-Mail wichtig.

Es gelten natürlich die Bestimmungen der DKV Wandersportordnung.