Übungsleiterfortbildungen zur Lizenzverlängerung

Fortbildung-k

 

Lebenslanges Lernen heißt es auch für unsere Übungsleiter. Alle 4 Jahre müssen mindestens 15 Fortbildungsstunden nachgewiesen werden. Hier die Angebote im LKV Bremen. 

 

Dieie regulären Trainings- oder Übungsstunden der Trendsportdisziplinen des Kanusports: Outrigger, Drachenboot, Freestyle und Kanupolo werden vom LKV-Bildungsressort auch zur Übungsleiterfortbildung der Fachübungsleiter anerkannt.

Die daran interessierten ÜL nehmen deswegen Kontakt auf zum jeweiligen Ressort:   

        Outrigger:              Olaf Knoke  
        Drachenboot:         Eva Köhler
        Freeestyle:            Philipp Köster  
        Kanupolo:              Keno Backer     

und erkundigen sich nach möglichen Terminen.

Das Fachressort stellt im Anschluss an die Fortbildung eine Bescheinigung für den ÜL aus und gibt dem Bildungsressort per Email Kenntnis von dem Namen und  der Anzahl der UE Fortbildung.

Die einzelnen Module in der Ül-Ausbildung können auch als Fortbildung genutzt werden, Dabei werden die als Lehreinheiten (LE) angegebenen Stunden als Fortbildungseinheiten anerkannt. Sie werden nur bei ausreichender Teilnhmerzahl durchgeführt. Eine verbindliche Anmeldung ist daher 4 Wochen vorher nötig! Siehe Ül-Ausbildung - Termine.

Anfragen können gerichtet werden an die LKV-Ressortleiterin Ausbildung Elke Grunwald

Hier die vom LKV Bremen angeboten Kurse:

 Treibgut Ausschreibung 2017.docx