Auch Sven Paufler Deutscher Meister!

Wir haben noch einen Deutschen Meister zu feiern, dieses Mal im Wildwasser-Rennsport.

Nach dem erfolgreichen Abschneiden im Kanu-Marathon-Rennsport vor 2 Wochen setzen die Störtebeker Jungs noch einen drauf:

Sven Paufler wurde am Wochenende Deutscher Schülermeister im Kanu-Wildwasserrennsport in der Mannschaft auf der langen Classicstrecke. Zusammen mit Nico Paufler und Tim Frait (beide Passau) ist es diesem Team tatsächlich gelungen, den Meistertitel des Vorjahres erfolgreich zu verteidigen!

Marcel Paufler wurde Deutscher Vizemeister der Jugendklasse (ebenfalls Classic).

 Marcel, Torben Blume und Tim Frait erkämpften sich noch zwei weitere Bronzemedaillen in der Jugendmannschaft, sowohl auf der Sprint- als auch auf der Classicstrecke. Auf der langen Strecke verfehlten sie mit 0,59 Sekunden Rückstand auch nur denkbar knapp die Silbermedaille.

DM_ww_Kramsach_Tag_5_Sven

Hier ist Sven Paufler in voller Aktion! 

Die Deutschen Wildwasser-Rennsport-Meisterschaften fanden vom 18.-21. Mai 2011 in Österreich bei Kramsach auf der Brandenberger Ache statt. Um auf der schwierigen Strecke vorher ausgiebig trainieren zu können, haben sich alle eine Woche vom Schulunterricht befreien lassen .... und müssen jetzt natürlich fleißig nacharbeiten. Aber es hat sich doch auch wirklich gelohnt bei diesen tollen Erfolgen. Das haben die Jungs wirklich klasse gemacht! Noch mehr Infos auf der Homepage www.stoertebeker-bremen.de

 An den Start gegangen sind unsere Athleten für den TV Passau. Ihr werdet euch fragen, warum fahren sie nicht für Bremen?

 Im Wildwasser-Rennsport bilden 3 Athleten eine Mannschaft. Der TV Passau hat mit Nico Paufler (Cousin von Sven+Marcel) und Tim Frait zwei starke Schülerfahrer .... es fehlte ihnen noch einer und so wurde Sven gefragt. Das Konzept hat ja auch im dem Titelgewinn im vergangenen Jahr schon prima geklappt. Tim Frait ist zurzeit so stark, dass mit Marcel und Torben gemeinsam eine schlagkräftige Jugendmannschaft aufgestellt werden konnte. Hinzu kommt, dass unsere Athleten vom Wissen und der Erfahrung des Passauer Wildwassertrainers Hans Frait wahnsinnig profitieren. So konnten sie 2010 bereits an einem Wildwasser-Lehrgang in Slowenien auf der Soca teilnehmen und sind in dieser Saison erstmalig (und mit viel Herzklopfen) den Augsburger Eiskanal runtergepaddelt. Das sind Sachen, die gehen deutlich über norddeutsche Abfahrtsrennen hinaus, die können wir ihnen so nicht bieten. Trotz alledem sind und bleiben die Jungs ja aber auch immer noch Bremer Sportler!

 Martina Paufler

Der LKV Bremen gratuliert seinen erfolgreichen Sportlern und freut sich über weitere Siegermeldungen!