Jugendsenatsehrung im Rathaus für erfolgreiche Rennsportler 2009

Der Senator für Inneres und Sport, Herr Ulrich Mäurer, nahm am 25. März 2009 in der Oberen Halle des Alten Rathauses zu Bremen die Jugendehrung der Bremer Sportjugend für das Jahr 2008 vor und ehrte dabei auch unsere Kanurennsportler für ihre Erfolge: Vom Störtebeker Bremer Paddelsport wurden insgesamt fünf Sportler mit Medaillen und Urkunden ausgezeichnet.

Jugendehrung-2009 

Julia Günther, Rebecca Burkhardt, Katja Appenrodt und Kim Engelmohr siegten 2008 bei den Norddeutschen Meisterschaften im Kanurennsport in Schwerin im Kajakvierer der Schülerinnen (13-14 Jahre) sowohl  über 500 Meter, als auch auf der Sprintstrecke von 200 Metern.  Im Kajakzweier über die Distanz von 500 Metern gewannen   Julia und Rebecca ihr Rennen und erkämpften sich  einen  weiteren Meisterschaftstitel.  Aber nicht nur im Mannschaftsboot, auch in der Einzeldisziplin im Kajakeiner über 2000 Meter konnte  Julia Günther  überzeugen und eine weitere Goldmedaille für Bremen gewinnen.

In Neumünster fanden 2008 die  Norddeutschen Meisterschaften im Marathonrennsport statt. Auch hier beeindruckten die Sportler der  Kanurennsportgemeinschaft Bremen   mit einer hervorragenden Ausdauerleistung:  Sowohl Julia Günther als auch Marcel Paufler ließen im Kajakeiner bei den Schülern die gesamte Konkurrenz über 13 Kilometer hinter sich und  überquerten die Ziellinie als stahlende Sieger.

Trainiert und betreut werden die Sportler von Karl Paufler  (ebenfalls Störtebeker Bremer Paddelsport), der sich seit Jahren mit viel Engagement diesem Sport verschrieben hat und bei der Senatsehrung dankend die Gratulationen unseres LKV- Präsidenten Norbert Köhler  entgegennehmen konnte.  Beim anschließenden Buffet (herzlichen Dank an die Sparkasse Bremen) wurden dann bereits Pläne für die Saison 2009 geschmiedet. 

Wir wünschen allen SportlernInnen auch  weiterhin viel Erfolg!