Erfolgreiche 40. Bremer Freimarktsregatta auf der Ochtum

Freimarkt-2012-b1

Veranstaltung mit Europa-, Welt- und Altbürgermeister a.D.

Zum 40. Mal fand auf der Ochtum die traditionelle Bremer Freimarktsregatta des Wassersportvereins Warturm e.V. statt. Rund 220 Teilnehmer aus 21 Vereinen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bremen waren diesmal mit dabei.

Als langjähriges Vereinsmitglied übernahm in diesem Jahr aufgrund des runden Geburtstages der Regatta unser Altbürgermeister a.D. Dr. Henning Scherf die Schirmherrschaft für die Veranstaltung. Leider war er durch einen anderen Termin schon gebunden und verpasste so die eigentliche Veranstaltung, aber kurz nach der Siegerehrung schaute er noch persönlich vorbei.

Freimarkt-2012-b2

Von Links Daniel Heinemann vom CVJM, Lutz Steenken TURA, Sebastian Spieske NSB im Taifunrennen kurz vor dem Ziel. Daniel Heinemann ist mitverantwortlich für dieses Rennen. Am Ende einer sehr langen und feuchtfröhlichen Regattafete ergab sich die Idee, mal mit dem weitverbreiteten Wildwasserboot Taifun ein Rennenauszufahren, weil hier die Voraussetzungen für alle gleich sind. Alle fahren den gelichen Bootstyp. Da der Taifun für lange Strecken nicht geeignet ist, wurde daraus ein Rennen über die 500 m Kurzstrecke. Eine weitere Besonderheit ist, dass immer drei Teilnehmer gemeinsam auf die Strecke geschickt werden (sonst startet jeder für sich).

Bei schönem Wetter fanden wieder viele spannende Rennen statt. Einer der erfolgreichsten Teilnehmer war dabei Marcel Paufler mit drei ersten Plätzen. Er gewann für den Polizeisportverein Braunschweig sein Einzelrennen im Abfahrtsrennboot ebenso, wie das Mannschaftrennen mit seinem Partner Rasmus Antons. Zum Abschluss saß er noch als Steuermann im schnellsten C7-Mannschaftscanadier, den in diesem Jahr erneut die Paddler vom Verein Störtebeker Bremer Paddelsport stellten. Dafür erhielten sie zum zweiten Mal den großen Pokal für die C7-Rennen. Ebenfalls mit drei Siegen war Olaf von Hartz für die Braunschweiger sehr erfolgreich. Er gewann die Einzelrennen seiner Altersklasse im Abfahrtsrennboot und im Einerrenncanadier und zusammen mit seinem Sohn Jan Ole das Herrenmannschaftsrennen.

Auch die Warturmer als Veranstalter brauchten sich nicht zu verstecken. Die Vereinsjugend, die Warturmer Haie, waren zahlreich angetreten und schlugen sich achtbar. Insbesondere Jan Jathe, der im letzten Jahr bei der Drachenbootweltmeisterschaft in Tampa mit dem Jugendnationalteam mehrfacher Weltmeister wurde, gewann sein Rennen im Wanderboot bei den Junioren deutlich und schaffte auch den Sieg beim Taifun-Rennen der Herren, das als Funrennen über eine 500m-Kurzstrecke mit ausgefahren wird.

Freimarkt-2012-b3

Mit der Startnummer 208 gingen für den Bremer Sport Club Tamara Derby, Christina Schierloh, Carola Hamann, Diana Koch, Maike Oldag, Ulrike Poek und Anke Peymann an den Start und erreichten bei den Damen den zweiten Platz.

In der Punktewertung errangen in diesem Jahr die Paddler von den Bremer Kanu Wanderern den ersten Platz. Sie erreichten 30 Punkte für 8 erste, 2 zweite und 2 dritte Plätze. Mit ebenfalls 30 Punkten wurden die Warturmer Zweite (5/6/3), aufgrund der geringeren Anzahl erster Plätze. Dritte wurden die Kanuten vom Ring der Einzelpaddler aus Hamburg mit 22 Punkten (4/4/2).

Die weiteste Anreise hatte Deltlef Schmidt vom Kanuring Hamm. Die jüngsten Teilnehmer waren bei den Jungen der sechsjährige Frederik Peik vom Wassersportclub Fink aus Bremen, bei den Mädchen die achtjährigen Anne Friedemann ebenfalls Fink und Isabell Hahn vom Bimöhler Sportverein aus Schleswig-Holstein. Den ältesten Teilnehmer Horst Diedrich (76) stellte die Kanusportabteilung des Turn- und Rasensportvereins Bremen.

Bevor die eigentliche Siegerehrung für die Rennen losging, wurden die Organisatoren der Regatta von den Teilnehmern mit einer besonderen Ehrung überrascht. Gestiftet vom Turnverein Lilienthal wurden die vielen Helfer des Wassersportvereins Warturm e.V., die diese Regatta inzwischen zum 40. Mal ermöglicht haben, mit einem großen Pokal für ihre Arbeit geehrt. Die Warturmer bedanken sich dafür herzlich und freuen sich schon auf die 41. Bremer Freimarktsregatta im Jahr 2013.

Freimarkt-2012-b4

Siegerehrung an der Ochtum. Mirco Huntemann ehrt Marie Gerland vom Verein Störtebeker Bremer Paddelsport für den ersten Platz im Rennen der weiblichen Schüler B im Wanderboot

Und hier die Ergebnisse im Einzelnen